Forum

Fanatec Leidensgeschichte

  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 9

Wesze erstellte das Thema Fanatec Leidensgeschichte

Hallo alle zusammen.

Ich möchte hier mal meine Erfahrungen mit Fanatec teilen.
Aber zuerst zum Anfang der Geschichte.
Nachdem mich mein Logitech G29 zum zweiten mal mit bekannten Problemen im Stich gelassen hat, Shifter Probleme, reifte in mir ein Gedanke.
Ein neues Lenkrad muss her, und das schnell.
Gesagt getan.
Der große Traum Fanatec Gear zu besitzen siegte schlussendlich und so wurde es bestellt.
Nach gut einer Woche kam das Paket an, darin waren folgende Dinge:

  • CSL Elite Wheel Base PS4 lizensiert
  • P1 Rim
  • Elite Pedale mit Load Cell Kit
Alles ausgepackt und am Playseat verschraubt, dann kam die Updatephase.
Soweit so gut.
Nachdem das alles erledigt war, kam der erste Test. AC rein kalibrieren und ab auf die Strecke.
Ich dachte nur, wie genial ist das Ding bitte. Zumindest für gut 30 Minuten.
Dann plötzlich ein Gefühl als ob der Riemen minimal rutschen würde, das jedes mal beim Lastwechsel beim lenken.
Dann mal alle Schrauben nachkontrolliert jedoch keine Besserung.
Nachdem ich mit dem freundlichen Support Kontakt aufgenommen habe, wurden einige Versuche der lokalen Reperatur nach Support Anleitung versucht.
Nichts hat geholfen.
Also einschicken und auf Reperatur warten.
Wheelbase kam zurück mit der Begründung: Spanner des Riemens hat sich gelockert.
Alles wieder auf den Playseat angeschraubt, getestet, ca. 1 Stunde später selber defekt.
Nachdem ich dadurch endlich die 2 Wochen Besitz für ein Tausch zusammen hatte bekam ich eine komplett neue Wheelbase.
Diese funktioniert bis zum heutigen Tag perfekt.

Der 2. Teil meiner Misäre. ^^
Von meiner Familie zum Geburtstag das Mclaren GT3 Rim bekommen.
Gestern kam die freundliche UPS Frau mit meinem Paket an. :) Die Freude war wieder riesig.
Alles nach Anleitung geupdated und montiert.
Nach ca. 3 Stunden F1 2018 bekam ich plötzlich ein Dejavu an mein G29.
Das hochschalten mit den Pedals funktioniert teilweise nicht mehr oder mündete in doppeltem Hochschalten.
Alle möglichen Lösungsvorschläge die nicht das zerlegen des Rims beinhalten ohne Erfolg versucht.
Support wurde wieder mal Kontaktiert...

Sorry das ich meinem Unmut hier etwas Luft verschaffen habe, jedoch möchte ich das auch andere Leute wissen was ich hier mitmache.
Trotzdem muss ich sagen, es sind geniale Hardware Teile. Und der Support, zumindest bei mir, war immer bemüht und freundlich.

Ich hoffe wirklich sehr dieses Rim zum laufen zu bekommen, da es mir extrem gut gefällt, und perfekt für meine Hände passt.

Ich halte euch auf dem laufenden wie meine Geschichte, hoffentlich positiv, zu Ende geht.

Lg an die Community Wesze

#22500
Folgende Benutzer bedankten sich: Dürrer Eber, slow hand

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 9

Wesze antwortete auf das Thema: Fanatec Leidensgeschichte

Wie immer eine Sehr freundliche Antwort des Fanatec Supports erhalten.
Rim wird jetzt in Reperatur gegeben da sie scheinbar einen Lösungsweg für das bekannte Shift-Problem haben.
Gott sei dank hab ich noch das P1 Rim. XD

Drückt mir Daumen. :)

#22529
Folgende Benutzer bedankten sich: Dürrer Eber, slow hand

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Beiträge: 385
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 595

Dürrer Eber antwortete auf das Thema: Fanatec Leidensgeschichte

Ja das tut mir echt leid für dich.
Tim hat ja die 2.5er Base und den Formel-Aufsatz Karbon.
Beides war nun defekt, obwohl das Zeug gerade mal seit April seinen Dienst versieht.
Irgendwie werde ich den Verdacht nicht los, obwohl das nun das hochwertigere Material ist, geht es am Ende genau so schnell kaputt.
Leider!

#22532
Folgende Benutzer bedankten sich: slow hand

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 9

Wesze antwortete auf das Thema: Fanatec Leidensgeschichte

Danke sehr.

Gott sei dank bin ich nicht der einzige der Probleme hat.
Wobei ne 2.5er Base schon hart ist, wenn diese so schnell den Geist aufgibt.
Was mich natürlich auch wundert, dass das MClaren Rim noch immer ohne den Fix verkauft wird. Hab schon irgendwo gelesen das ein Fix einer externen Firma angeboten wird.

Aber wie gesagt der Support ist ja gsd freundlich und bemüht. Wobei man halt immer mit 24 h Antwortzeit rechnen muss. XD

#22533
Folgende Benutzer bedankten sich: Dürrer Eber, slow hand

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Beiträge: 385
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 595

Dürrer Eber antwortete auf das Thema: Fanatec Leidensgeschichte

Ja der Support ist schnell und freundlich.
Aber besser ist es doch, wenn man ihn gar nicht erst in Anspruch nehmen muß. ;-)

#22540
Folgende Benutzer bedankten sich: slow hand

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 9

Wesze antwortete auf das Thema: Fanatec Leidensgeschichte

Ja das stimmt natürlich.
Hab mir bei fanatec auch eher gedacht das ich ihn nicht brauchen werd. ;)
Aber wenn man bedenkt wie die Supportlage bei vielen anderen Firmen aussieht, ist dieser eine Wohltat. :)

#22541
Folgende Benutzer bedankten sich: slow hand

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • larre90
  • larre90s Avatar
  • Offline
  • Pro
  • Pro
  • E.N.D.U.R.A.N.C.E. Inc.
  • Beiträge: 1420
  • Karma: -8
  • Dank erhalten: 576

larre90 antwortete auf das Thema: Fanatec Leidensgeschichte

Also ich habe mein Fanarig jetzt seit knapp nem Jahr... Hatte nur zu Anfang das Problem, dass die Base irgendwie defekt war und die Wheels nicht ganz draufgepasst haben. Danach hatte ich noch Ärger mit meinen Pedals, weil sich die Schrauben nicht lösen ließen. Beides EIngeschickt, bis dato keine weiteren Probleme festgestellt... Da scheint wohl Glück eine Rolle mit zu spielen...^^

#22543
Folgende Benutzer bedankten sich: slow hand

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 9

Wesze antwortete auf das Thema: Fanatec Leidensgeschichte

Ja gut mit meinen Pedals hab ich Gott sei Dank noch gar keine Probleme gehabt.
Vielleicht hab ich auch nur bei Base und Rim ein Montagsgerät erwischt. XD

#22549
Folgende Benutzer bedankten sich: slow hand

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 9

Wesze antwortete auf das Thema: Fanatec Leidensgeschichte

Sodale nachdem ich mein GT3 Rim jetzt wieder einige Wochen in Betrieb hab, muss ich sagen, es funktioniert perfekt.
Jedoch fahre ich das P1 Rim seit dem fast gar nicht mehr. XD
Ist doch ein wenig ein Unterschied zwischen den beiden. :)
Dank dem guten Support von Fanatec. :)

#23018
Folgende Benutzer bedankten sich: slow hand

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutretten.

Moderatoren: mat.schoberJupp411JaretAkkl_BCBackfischdnb
Ladezeit der Seite: 1.580 Sekunden
Du bist hier:

Sponsoren:

TS3-Sever sponsored by  

TS Inline BlueLight RGB

 

Über Abgefahren:

Wir sind die Abgefahren-Community! Bei uns findet ihr alles rund ums Simracing. Wir bieten euch Spaß und Unterhaltung durch Dookie, wie auch durch eine große, aktive Community; Communityrennen mit Dookie, Eventveranstaltungen und der Möglichkeit an verschiedenen Ligen teilzunehmen.

 

Wir tragen alle Kosten privat, aber wenn Ihr uns unterstützen und ein kleines Trinkgeld zukommen lassen möchtet, könnt Ihr das über den folgenden Link tun:

 

 

 

Follow Us:

social icon social icon social iconsocial icon 

S5 Box

CB Login

Registrieren